Allgemeine Geschäftsbedingungen

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN
der FIRMA ZEPTER AUSTRIA GmbH

Wir sind an glücklichen und zufriedenen Kunden interessiert. Deshalb versuchen wir, immer so großzügig und hilfsbere- it wie möglich zu sein und fast bei allen Problemen ist eine gütliche Einigung möglich. Die nachstehenden Bedingungen verstehen sich als Rahmen für unsere Beziehung zu unseren Kunden. Gez. GF – „Zepter Austria“ GmbH.

1. ZUSTANDEKOMMEN DES VERTRAGS

Bei Käufen über den Zepter-Onlineshop gibt die Kundin oder der Kunde durch Eingabe der persönlichen Daten und Klicken des Buttons „Zahlungspflichtig bestellen“ im abschließenden Schritt des Bestellvorganges zunächst eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung durch uns erfolgt raschestmöglich nach Erhalt der Bestellung, wodurch noch kein Vertrag geschlossen wird. Der Vertrag kommt vielmehr erst mit Auftragsbestätigung oder mit Lieferung der Ware durch uns zustande. Sollte der Kunde die Auftragsbestätigung nicht innerhalb von 5 Tagen erhalten, ist er nicht mehr an seine Bestellung gebunden. Eingabe- fehler können Sie vor der endgültigen Abgabe des Angebots durch Überprüfen der zusammenfassenden Bestellüber- sicht prüfen und erkennen und nach Betätigung des – “Sie haben einen Artikel vergessen? Ihren Warenkorb bearbeit- en“-Buttons Ihres Browsers den Warenkorb auf vorheriger Seite korrigieren.

2. DIE LIEFERUNG

Mit der Aushändigung an den Versender gilt die Lieferung der Ware als erfolgt. Bei Anwendbarkeit des Konsumen- tenschutzgesetzes gilt dies mit Aushändigung der Ware an den Käufer oder einem von diesem bestimmten Dritten. Die Ware ist transportversichert. Etwaige Transportschäden sind schriftlich innerhalb von 10 Tagen mit genauer Be- zeichnung von Art und Umfang des Schadens an den Verkäufer zu melden. Auf Verlangen ist die geschädigte Ware auszuhändigen. Der Käufer ist nicht berechtigt, Teillieferungen zurückzuweisen. Zustellungen im Sinne dieses Vertrag- es sind an die zuletzt schriftlich bekannt gegebene Adresse wirksam. Bei nicht angenommenen oder nicht zustellbaren Sendungen berechnet der Verkäufer 3% des Brutto- Verkaufspreises als Kostenersatz. Bei länger als einen Monat dauerndem Annahmeverzug hat der Käufer pro Monat 5% des Bruttopreises als Lagerkosten zu bezahlen, wenn nicht höhere Kosten entstanden sind. Unvorhergesehene Hindernisse, wie höhere Gewalt, Krieg, Aufruhr, Streik, Per- sonalmangel, Stromsperren, oder andere unverschuldete Verzögerungen in der Fertigstellung, Schwierigkeiten in der Materialbeschaffung, Betriebsstörungen, Transportschwierigkeiten, entbinden uns von der Einhaltung der vereinbarten Lieferfrist. Ein Anspruch des Bestellers auf Entschädigung bei Überschreitung der Lieferzeit besteht nicht. Eine Nach- frist von min. 6 Wochen ist dem Verkäufer gewährt. Die Verzögerung ist dem Käufer mitzuteilen.

3. DIE ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

Der Kunde hat die Möglichkeit der Zahlung, vorab per Erlagschein oder per Kreditkarte, per PayPal oder MPay24 zu machen. Im Fall der Nachnahmelieferung ist vom Käufer auch die Nachnahmegebühr in Höhe von 4,80 € zu entricht- en. Die Versendung wird mit € 9,- verrechnet. Ab einem Bestellwert von 180,00 EUR liefern wir innerhalb Österreichs versandkostenfrei.

4. INFORMATIONEN ZUR AUSÜBUNG DES WIDERRUFSRECHTS

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufs- frist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns: Zepter Austria GmbH Linke Wienzeile 170 1060 Wien Tel Nr.: 01 599 48 100 Fax Nr.: 01 599 48 84 Email info@zepter.at mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post ver- sandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Wider- rufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Versiegelte Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes und/oder der Hygiene nicht zur Rückgabe

geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde, sind vom Widerrufsrecht ausgeschlossen.

5. FOLGEN DES WIDERRUFS

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Tran- saktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an Zepter Austria GmbH Linke Wienzeile 170 1060 Wien Tel Nr.: 01 599 48 100 Fax Nr.: 01 599 48 84 Email info@zepter.at zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren aus Österreich. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funk- tionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

6. EIGENTUMSVORBEHALT

Bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises bleibt die Firma Zepter Austria GmbH. Eigentümer des Kaufgegen- standes. Bei gerichtlicher Pfändung oder sonstiger Inanspruchnahme durch Dritte ist der Käufer verpflichtet, auf das Eigentumsrecht der Firma Zepter Austria GmbH. hinzuweisen und diese unverzüglich von der Inanspruchnahme zu verständigen.

7. PRODUKTE

Alle Produkte werden nach Muster verkauft. Handelsübliche Abweichungen in Form, Farbe, Dekorführung und Ober- fläche sowie Stempelung und Verpackung bleiben vorbehalten. Die Materialbezeichnung bezieht sich auf die wesentli- chen Bestandteile des Produkts.

8. SONSTIGE BESTIMMUNGEN

Der Käufer ist verpflichtet eine Änderung seiner Adresse bekannt zu geben, solange bis die Lieferung erfolgt ist oder solange Zahlungen an Zepter Austria offen sind. Wurde ein Einziehungsauftrag vereinbart, ist eine Änderung der Bankverbindung bekannt zu geben. Vertragssprache ist Deutsch. Weitergehende Ansprüche, insbesondere Schaden- ersatzansprüche, die nicht auf Vorsatz oder krass grober Fahrlässigkeit beruhen, sind ausgeschlossen. Produk- thaftungsansprüche sind ausgeschlossen, soweit dies gesetzlich zulässig ist. Mängelrüge kann gemäß § 6 Abs. 1 Z 4 KSchG nur schriftlich erhoben werden.

9. GARANTIE

Neben der gesetzlichen Gewährleistungspflicht garantieren wir für eine Zeit von 30 Jahren, das alle Edelstahlprodukte frei von Material und/oder Herstellungsmängel sind. Transport und Versandkosten für Garantieleistungen gehen zu Lasten des Kunden.Verbesserbare Mängel werden nach dem Ermessen des Verkäufers entweder durch Nachbesse- rung oder Ersatzlieferung behoben. Auf jeden Fall hat Verbesserung Vorrang vor Preisminderung oder Wandlung. Bei gerechtfertigter Mängelrüge werden die Mängel in angemessener Frist behoben, wobei der Käufer alle zur Untersu- chung und Mängelbehebung erforderlichen Maßnahmen zu ermöglichen hat. Bei ungerechtfertigten Mängelrügen, d.h. dass kein Gewährleistungsfall vorliegt, werden die hierdurch verursachten Kosten in Rechnung gestellt. Ferner übernimmt der Verkäufer keine Gewähr oder Haftung, insbesondere auch nicht nach dem Produkthaftungsgesetz, für Störungen oder Schäden, die auf unsachgemäße Bedienung, insbesondere nicht ordnungsgemäße Befolgung der Bedienungsanleitungen zurückzuführen sind. Für Leistungen die durch den Vertragspartner oder Dritte nachträglich verändert werden, entfällt jegliche Gewährleistung durch den Verkäufer.

10. GEWÄHRLEISTUNG:

Reklamationen auf Grund gesetzlicher Gewährleistungsansprüche können bei folgender Adresse geltend gemacht werden: Zepter Austria GmbH; Linke Wienzeile 170; 1060 Wien

11. RECHT

Bei Unwirksamkeit einzelner Bedingungen behalten die anderen ihre Gültigkeit. Die Allgemeinen Geschäftsbedingun- gen, insbesondere die Zahlungsbedingungen, gelten als Vertragsbestandteil. Vertragsänderungen können nur mit schriftlicher Genehmigung der Zepter Austria GmbH erfolgen. Für alle Rechtsbeziehungen zwischen uns und dem Käufer gilt das für die Rechtsbezeichnung inländischer Parteien maßgebliche Recht der Republik Österreich mit Aus- nahme von Kollisions-. Verweisungsnoermen und UN-Kaufrecht. Sofern es sich beim Käufer nicht um einen Konsu- menten im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes handelt, gilt für Streitigkeiten aus diesem Vertrag die Zuständigkeit des sachlich zuständigen Gerichts in Wien als ausdrücklich Vereinbart. Klagen des Verkäufers gegen einen Käufer, der Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes ist, sind am sachlich zuständigen Gericht des allgemeinen Gerichtstandes des Käufers anzubringen.